Was sind die Vorteile von Zeichenpads?

Schon lange sind professionelle Designer auf Zeichenpads umgestiegen, da Zeichenpads es einen möglich machen, in Bildbearbeitungsprogrammen wie Photoshop viele hilfreiche Funktion und eine riesige Auswahl zu nutzen. Man kann mit unglaublich vielen Farben malen, ohne sich diese alle zu kaufen oder anmischen zu müssen. Nackkaufen von Materialien ist mit digitalen Zeichnen auch Vergangenheit geworden. Der Kauf von verschiedenen Pinsel oder Stiften fällt ebenfals weg, da sich die Spitzen mit einen Klick wechseln lassen. Aber Zeichenpads schonen nicht nur Ihre Geldbörse, sondern erleichtern Ihnen aktiv das Zeichnen.Jeder der sich am Zeichnen und Malen versucht, kennt es, wenn man sich ein sehr gelungenes Bild in den letzten Zügen durch ein falschen Strich verdirbt und das Entfernen ist nicht immer so einfach. Jedoch als Besitzer eines Zeichenpad drücken Sie ganz gelassen eine Tastenkombination und der Strich ist weg – und das können Sie so oft machen, wie Sie wollen ohne das Werk im Geringsten zu beschädigen. Sie müssen nicht nochmal neu beginnen, wenn etwas zu klein ist oder am flaschen Platz – Sie verschieben oder vergößern es einfach. Die Arbeit mit Photoshop und Co. ist nicht nur sauberer im Fehler entfernen, sondern hilft Ihnen auch in der Detailarbeit.

Sie können bis auf die Pixelebene heranzoomen oder ein Objekt wie z.b. ein Auge perfekt dublizieren (durch verschieben und drehen kann es dann parallel ausgrichtet werden). Ein scheinbarer Nachteil der Zeichenpads ist der Umstieg von „auf-den-Stift-gucken“ zum „auf-den-Bildschirm-gucken“ beim Zeichnen. Zwar fällt manchen diese Umgewöhnung schwer, doch bietet sie einen entscheidenden Vorteil: Die Hand verspeert Ihnen keine Sicht mehr. Das klingt im ersten Moment vieleicht nicht so besonders, doch Sie werden den Unterschied merken. Hilfslienen, eine grobe Skitze oder Vorlagen sind Ihnen eine große Hilfe beim Zeichnen? Beim Arbeiten mit mehreren Ebenen können Sie diese in einer unteren Ebene direkt im Bild selbst liegen haben, auf diesen zeichnen und Sie dann mit einem Klick ausblenden, sodass nur noch Ihre Zeichnung zu sehen ist. Noch etwas sehr Interessantes am digitalen Zeichnen ist die Nachbearbeitungmöglichkeiten, die einem zu Verfügung stehen. Sie können Ihrem Bild nochmal einen besonderen Touch geben, in dem Sie beispielsweise die Farbkorrektur benutzen. Um von diesen Vorteilen und noch vielen mehr zu profitieren, müssen Sie sich nur noch für ein Zeichenpad entscheiden. Da die Auswahl sehr groß ist und bei dieser viele Aspekte beachtet werden müssen, finden Sie hier eine Vergleichstabelle und Testberichte der besten Einsteigermodelle.